Rezepte
Schreibe einen Kommentar

Geschichteter Linsensalat im WECK-Glas

Ich weiß, dass Gemüse besonders gesund ist, wenn es roh gegessen wird. Trotzdem werde ich wohl nie ein Rohkostfanatiker werden. Aber ich achte schon darauf, Gemüse nicht nur im gekochen Zustand zu essen, sondern auch roh zu verarbeiten. Dieser Salat wird ganz sicher, einer meiner Lieblinge werden.

Zutaten (für eine Portion):
braune Linsen (ich nehme unsere braunen Linsen aus der Toskana)
Zucchini
Karotte(n)
Balsamicoessig (ich nehme unseren 4 Jahre alten Aceto Balsamico)
Camelinaöl
Salz, Pfeffer (ich verwende Tellichery-Pfeffer)

Linsen waschen und in Wasser ohne Salz kochen. Dabei bitte die Packungsanweisung beachten, die meisten Linsen brauchen 10-15 min.

Inzwischen die Karotten schälen, erst in Scheiben, dann in Würfel schneiden.
Zucchini waschen und ebenfalls erst entscheiden, dann in Würfel schneiden.

Die gekochten Linsen in eine Schüssel geben und etwas abkühlen lassen. 2 Esslöffel Balsamicoessig und einen Esslöffel Camelinaöl hinzugeben und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Gemüsewürfel und Linsen immer abwechselnd in ein WECK-Glas schichten – die letzte Schicht sollten Linsen sein.

Das Gemüse wird überhaupt nicht gewürzt, die Marinade von den Linsen reicht vollkommen – die Kombination ist richtig lecker! Mit aufgesetztem Glasdeckel und Klammern ist der Salat auch ein ideales Gericht zu Mitnehmen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.