Monate: Dezember 2019

Last-Minute-Geschenktipp: Yvette von Boven “Weihnachten in Amsterdam”

Werbung “Weihnachten in Amsterdam“ – das haben wir ja oft erlebt und lieben es… Stimmungsvoll, aber entspannt genießen die Holländer die Weihnachtszeit – gemeinsam gut zu essen, spielt eine wichtige Rolle dabei. In diesem Jahr ist im Dumont- Verlag ein ganz tolles Buch von Yvette van Boven erschienen, das das weihnachtliche Amsterdam kulinarisch zu euch nach Hause bringt: „Weihnachten in Amsterdam“ liefert auf knapp dreihundert Seiten tolle Rezepte, sehr ansprechend fotografiert mit vielen stimmungsvollen Bildern und leicht nachzukochenden Rezepten – sowohl herzhaft, als auch süß. Hier ein paar meiner Favoriten (ich habe etliche…): Kartoffel-Lauch-Cremesuppe mit Jakobsmuscheln und Petersilienöl (S.89), Gerösteter Blumenkohl mit Ziegenkäsecreme (S.119, Staudensellerie-Mandel-Salat (S. 180), Rosenkohl à la Carbonara (S. 191 – ich ersetze den Speck durch Räuchertofu…), Vollkornreissalat mit Äpfeln, Walnüssen und Cranberrys (S. 202), Cranberrykompott (S. 266) und, und und…. Yvette van Boven Weihnachten in Amsterdam Dumont-Verlag Hardcover, ca. 300 Seiten: 34,00 €

Weihnachtsplätzchen – unsere Familienrezepte…

Im letzten Jahr haben Boris und ich die Weihnachtszeit als sehr “flüchtig” empfunden: ruck-zuck war der Zauber vorbei und wir hatten uns eigentlich kaum Zeit genommen, zu genießen und auch mal innezuhalten. Dieses Jahr haben wir uns vorgenommen, es anderes zu machen und bewusst Oasen zu schaffen. Ein Teil dieses Projektes war unser Vorhaben, an den Andventswochenenden Plätzchen zu backen, was wir – gefühlt – eine Ewigkeit nicht mehr getan haben. Die Regeln: Jeder ist für eine Sorte verantwortlich (Zutaten einkaufen, Teig vorbereiten, backen) – entweder ein altes Familienrezept oder etwas, das man gerne ausprobieren möchte. Bevor ich euch die Rezepte verrate und Bilder poste, schon mal ein kleines Fazit. Es ist zweifelsohne schön, innezuhalten, Weihnachtsmusik anzumachen und sich ein paar Stunden mit voller Konzentration dem Plätzchenbacken hinzugeben. Es ist meditativ, tut gut und es macht Spaß sein Werk später zu bewundern. Außerdem sind auf diese Weise schöne Geschenke für liebe Menschen entstanden, die man nicht mit Geld kaufen kann, weil Zeit und Hingabe nicht bezahlbar sind. Aber: Ich hatte eigentlich schon nach dem ersten …

Meine Rezeptsammlung jetzt gedruckt und gebunden – inkl. Rabattcode…

Seit Freitag ist sie da: Wir freuen uns sehr, endlich die erste gedruckte Version meiner Rezeptsammlung (Vol. II) in den Händen zu halten. Da die Nachfrage dazu immer wieder kam (viele finden eine gedruckte Version im Alltag offensichtlich praktischer als das digitale pdf.), haben wir uns dem Thema genähert und eine Möglichkeit gefunden, eine optisch schöne und preislich erschwingliche Druckversion zu erstellen. Die erste Auflage davon ist nun fertig und wir ergänzen damit jetzt das Angebot auf der Website www.darmfreundlich-essen.de (hier). Zunächst haben wir nur eine Druckversion für die zweite Sammlung (Vol. II) erstellt, weil das die umfangreichere und deshalb auch beliebtere Version ist, wir werden aber auch die erste Rezeptsammlung irgendwann entsprechend aufbereiten, so dass diese dann auch in einer Druckversion zur Verfügung steht. Mein Dankeschön an alle, die geduldig auf die Druckversion gewartet haben: Bis zum 17.12. bekommst du mit dem Rabattcode “6ywzn39q” 20% Rabatt, so dass dem Start in ein gesundes 2020 nichts mehr im Wege steht… Bestellen könnt ihr die Sammlung hier, die Versandkosten sind inklusive. Ich freue mich auf euer …