Alle Artikel mit dem Schlagwort: darmfeundliche Ernährung

Calas Podcast Nr. 12 “10 Regeln für den Neustart – wie du wieder in ein gesundes Ernährungsmuster zurückfindest”

Die “zehn Regeln für den Neustart” wie ich sie heute formulieren würde:

Viel Wasser trinken!
Alkohol, Getreide und Zucker vom Speiseplan streichen.
Alle Mahlzeiten ausgewogen kombinieren: Eiweiß, Gemüse, Obst nicht in zu großen Mengen.
Bewegung und Sport wieder konsequent in den Alltag integrieren
Formuliere konkrete Regeln für Ausnahmen, halte dich daran und mach Ausnahmen generell nicht zu früh und nicht zu oft.
Tierische Lebensmittel reduzieren, vor allem Vierbeiner-Fleisch und Milchprodukte. Den Konsum tierischer Lebensmittel einschränken und Fokus wieder stärker auf pflanzliche Lebensmittel richten – Gemüse als absolute Basis der Ernährung.
Für Entspannung und ausreichend Schlaf sorgen, Achtsamkeitspraxis und Meditation in den Alltag integrieren und selbstgemachten Stress eliminieren.
Wieder konsequent das intermittierende Fasten praktizieren.
Zeitplanung und Organisation – ein Gerüst für den Alltag schaffen
Kümmere dich um deinen Darm
Links aus dem Podcast:

Blogpost vom Juli 2012: „Neustart – mein 10-Tage-Programm nach dem Urlaub“: https://www.cala-kocht.de/?p=1528
Daniel Rödel Fotografie: https://www.danielr-photography.com/

Unser neuer Partner YUMLI: https://www.ylumi.de/
(mit dem Rabattcode CALAKOCHTXYLUMI erhältst du 10% Rabatt)

Basics:
meine Facebook-Seite: https://www.facebook.com/Calakocht/

mein Instagramm: https://www.instagram.com/cala_kocht/

mein Twitter: https://twitter.com/Calakocht

per Email erreichst du mich über: info@cala-kocht.de

Link zu unserer Partnerseite: https://www.cala-kocht.de/?page_id=5748

Herzhaftes Frühstück: Rührei mit Topinambur und Pak Choi

Im Moment arbeite ich an einer neuen Rezeptsammlung für diejenigen meiner Klienten, die sich (eine zeitlang oder dauerhaft) frei von Getreide, Zucker und Hülsenfrüchten ernähren. Weil es schwer ist, entsprechende Rezepte zu finden, dokumentieren ich viele meiner eigenen Rezepte und stelle sie meinen Klienten zur Verfügung (die erste Sammlung mit 40 Rezepten findest du hier). Eine schöne Variante eines der Rezepte für die aktuelle (und noch nicht veröffentlichte) Sammlung ist das folgende. Topinambur ist übrigens ein sehr gesundes Gemüse für den Darm. Er enthält Inulin und sog. Fructooligosaccharide, die im Dünndarm zu kurzkettigen Fettsäuren umgebaut werden. Zutaten (für 1 Portion) 1 mittelgroße Topinambur-Knolle ca. 50g Pak Choi 2 Eier Ghee Salz, Pfeffer, Muskatnuss Zubereitung 1. Topinambur schälen und in feine Scheiben schneiden (oder hobeln) 2. Pak Choi waschen und in feine Streifen schneiden. 3. Eier aufschlagen und je nach Geschmack mehr oder weniger stark verquirlen 4. In einer beschichteten Pfanne 2 TL Ghee schmelzen und die Topinambur-Scheiben anbraten.   Pakchoi dazugeben und etwas mitschmoren. 5. Ei hinzugeben und nach Geschmack mehr oder weniger stark stocken lassen. …