Cala meint
Schreibe einen Kommentar

Winterspaziergang, Ruhe und neue Ideen

Nachdem die letzte Woche bei mir sehr hektisch und dicht mit Terminen war, hatte ich erst am Freitag endlich Zeit für einen ausgedehnten Winterspaziergung mit meinen viebeinigen Mädels. Ein paar Eindrücke vom Winter wollte ich festgehalten, bevor sich die Pracht sicherlich im Laufe dieser Woche verabschieden wird. Leider war es am Freitag ziemlich trüb, kein ideales Fotowetter, aber ich denke, ein paar schöne Erinnerungen sind trotzdem entstanden.

Den Hühnern scheint es gar nicht kalt zu sein, aber Hunger hatten sie – um die Mittagszeit stehen sie immer schon am Zaun und warten auf ihr Futter. Leider ist der “Sandhof” bei uns um die Ecke kein Bio-Hof und die Qualität der Eier entsprechend auch nicht so toll, aber zumindest ist die Haltung perfekt. Ich gebe ja die Hoffnung nicht auf, dass sich das auch noch zum besseren wendet, dann hätten wir natürlich das Paradies vor der Tür… Bis dahin besuchen wir aber die Schweine und Hühner auf unserem Spaziergang trotzdem immer gern.

Vor allem haben mich ja die mit Eis überzogenen Zweige, Blätter und Beeren fasziniert…

Am Wochenende habe ich dann auf dem Wochenmarkt schon ein paar Frühlingsblumen erstanden, die ich aber natürlich noch nicht über Nacht im Freien lasse, nur zur Deko am Wochenende mal raus gestellt habe.

Jetzt bin ich gespannt, wie sich das Wetter im Laufe der Woche entwickeln wird, nachdem es heute schon den ganzen tag taut und die Eisbrocken vom Dach fallen. Für mich dürfte es jetzt sehr gerne ein paar Grad wärmer werden – ich kann es kaum noch erwarten, nach der Zwangspause wegen der Kälte endlich wieder mit dem Laufen zu beginnen…

Liebe Grüße und
eine gute Woche

Cala

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.