Rezepte
Schreibe einen Kommentar

Birne auf Chicorée unter einer Haube aus Ziegenfrischkäse mit Walnüssen

Zutaten pro Portion:

eine Handvoll Walnusskerne
Ziegenfrischkäse (ca. 80 – 100g)
Chicorée (ca. 130-150g)
1 festen nicht zu süße Birne
grobes Meersalz (am besten Sel Gris)
Tasmanischer Bergpfefer (oder ein anderer fruchtig-scharfe Pfehher)
Thymian (getrockent)
Walnussöl

Walnusskerne mit Ziegenfrischkäse, Salz und Pfeffer pürieren. Birnen waschen, halbieren und das Kerngehäuse mit einem Melonenausstecher entfernen, so dass eine Mulde ensteht. Chicorée waschen, halbieren und ggf. den bitteren Strunk entfernen (ich nehme gerne sehr kleine, junge Chicorée, weil bei ihnen generell der Strunk nicht so extrem bitter ist und fast vollständig mitgegessen werden kann – Bitterstoffe sind gesund!). Chicorée in feine Streifen schneiden. In eine feuerfeste Form geben und leicht salzen und pfeffern. Birnenhälften auf die Chicorée-Steifen setzen und die Mulden mit der Nuss-Ziegenfrischkäse-Creme füllen. Mit getrocknetem Thymian bestreuen und in den Backofen geben (bei 175° langsam garen) Kurz bevor der Chicorée weich ist, mit der Grillfunktion die Käsehaube leicht bräunen. Mit Walnussöl servieren.

Viel Spaß beim Ausprobien und
liebe Grüße
Cala

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.