Cala meint
Kommentare 89

Vorfreude auf die Weihnachtszeit, das zweite Buch von Fräulein Klein und ein Geschenk vom Callwey-Verlag

130919_FK_Buch_eicheln

Ich weiß es ja schon etwas länger, aber ich durfte noch nichts verraten: Ab heute ist das zweite Buch von Yvonne Bauer, alias „Fräulein Klein“ im Handel.

Nicht nur ihr Blog (http://fraeulein-klein.blogspot.com/), gehört zu den beliebtesten Blogs überhaupt, auch ihr erstes Buch war ein voller Erfolg. Kein Wunder also, dass der Callwey-Verlag ein Jahr später ein weiteres Buch mit Yvonne gemacht hat.

130918_Klein_Weihnachten_3D

„Weihnachten mit Fräulein Klein – Backzauber und Dekolust für die schönste Zeit im Jahr“ ist ein Buch voller Ideen – ganz tollen Backideen, vielen, vielen Basteltipps, die man super mit Kindern umsetzen kann, und schönen Anregungen für weihnachtliche Dekorationen – Inspiration pur.

130919_PicMonkey Collage

Da ich zu den Glücklichen gehöre, die schon vorab ein Exemplar bekommen haben, schmökere ich schon eine ganze Weile darin und ganz ehrlich: da kam mir sogar das herbstliche Wetter gelegen und ich habe schon die eine oder andere Idee ins Auge gefasst (und auch schon mal ein bisschen im Wald gesammelt…) 😉

130918_FrK_Collage

Vor allem Familien, in denen mit Kindern gebastelt und gebacken wird, werden das Buch lieben, denn was Yvonnes Ideen ganz besonders auszeichnet, ist die Tatsache, dass man fast immer Kinder einbeziehen kann – schließlich hat sie selber zwei Töchter, die ihr beim Basteln helfen. Nicht zuletzt diese Tatsache macht das Buch auch zu einem wunderbaren Geschenk.

Natürlich bekommt ihr das neue Buch von Yvonne ab sofort überall im Buchhandel, aber auch bei uns im Shop (hier), ebenso wie bereits den ersten Titel “Die wunderbare Welt von Fräulein Klein” – für alle die ihn noch nicht besitzen.

Yvonne Bauer
Weihnachten mit Fräulein Klein
Backzauber und Dekolust für die schönste Zeit im Jahr
2013. 176 Seiten, 366 Farbfotos und Zeichnungen
23 x 24 cm, gebunden mit Schutzumschlag, Leseband
€ [D] 24,95 / € [A] 25,70 / sFr. 35.50
ISBN: 978-3-7667-2042-9

130918_Weihnachten_Klein_134-135

Und jetzt habe ich noch eine besondere Überraschung für euch, denn der Callwey-Verlag hat uns netterweise auch diesmal ein Exemplar zum Verlosen zur Verfügung gestellt.

130919_FK_Cover_unser Bild

Was ihr dafür tun müsst? Schreibt mir per Kommentarfunktion, welche Pläne ihr für Weihnachten habt. Was wird auf jeden Fall bei euch gebacken, wie wollt ihr in diesem Jahr dekorieren und was macht ihr zusammen mit euren Kindern? Habt ihr schon Pläne, wie ihr die Feiertage verbringen wollt?

Ich freue mich auf eure Kommentare und bin schon gespannt, wer von euch sich bald über dieses schöne Geschenk freuen darf. Die Verlosung unter allen Kommentaren machen wir am 03. Oktober 2013.

Liebe Grüße und viel Glück
Cala

 

89 Kommentare

  1. Oh wie wunderschön, das Buch hätte ich so gerne! Yvonne ist wirklich ein Talent was diese Dinge angeht! Ganz liebe Grüße von Tini

  2. Liebe Cala,
    ich bin schon seit gestern Abend ganz aus dem Häuschen und kann es gar nicht erwarten so viele Einblicke wie möglich in das neue Buch von Frl. Klein zu nehmen. Ich bin einfach so hibbelig… seit ich gestern abend gelesen habe… was es denn geworden ist. 😉 Was für ein perfekter Zeitraum, denn so langsam aber sicher klopft Weihnachten ja an die Tür. Und lange können wir die Tür wohl nicht mehr verschliessen.

    Ich möchte so gerne dieses Jahr für meinen Mann einen Adventskalender zaubern, denn das nehme ich mir schon so lange vor und irgendwie kommt das Fest jedes Jahr aufs neue so plötzlich. *schnief* Dieses Jahr bin ich leider mit meinem Studiumsabschluss ordentlich beschäftigt und eingebunden… *schnief* Ich hoffe ich finde die errforderliche und notwendige Ruhe für dieses tolle und besinnliche Fest. Wir haben noch gar nichts konkretes geplant… Obwohl doch! Wir haben schon eine Gans bestellt und werden die zusammen mit unseren Freunden gemeinsam zubereiten und gemeinsam geniessen. Ich freu mich schon auf die Tage und hoffe, dass ich bis dahin Licht am Ende des Tunnels sehen kann. 😉

    Ganz liebe Grüße,
    Miri

  3. Elisabeth P. sagt

    Liebe Cala,

    gern lasse ich mich überraschen.
    Weihnachten ist bei mir NICHTS.
    Ich bin allein. Alle Freunde sind zu weit entfernt.

    Viel Freude wünscht dir
    Elisabeth

  4. Das Buch würde ich zu gerne gewinnen. Bisher hab ich mir über Weihnachten noch keine großen Gedanken gemacht. Nur wie der Adventskranz aussehen wird, weiß ich schon ungefähr. Mit Beton und Kupfer werd ich was versuchen 🙂

    Schönes Wochenende.
    Anna

  5. Also bei uns ist Weihnachten immer ganz besinnlich im Kreise der Familie. Dieses Jahr wollen wir mal versuchen den engen Kreis von beiden Familien zusammen zu bekommen. Mein Lebenspartner und ich müssen die Feiertag sonst immer auf beide Familien aufteilen, was recht stressig sein kann. Backen will ich für den Anlass auch. Ich wollte mich an traditionellen Plätzchen versuchen, dazu vielleicht ein paar Tartelets und Macarons als Hingucker. Die Oma meines Freundes macht noch Stollen selbst. Da möchte ich auch mal mit über die Schulter schaun, da Backen wirklich meine große Leidenschaft ist.
    Hoffe sehr auf das tolle Buch, das wäre eine klasse Inspirationsquelle.

    VG

  6. Bei uns gibt es Heiligabend traditionell Fleischfondue (gibt es nur an diesem besonderen Tag). Backen werde ich wie jedes Jahr Baumkuchen und Weihnachtsplätzchen (Nougatstangen, Marzipanbällchen, Erdnusscookies, Ausstechplätzchen und Spritzgebäck). Dieses Jahr werde ich lieben Freunden und Familienmitgliedern selbstgemachte Marmelade schenken, bin schon fleißig am Kochen; Zwetschgen, Pfirsisch und Mirabelle sind schon fertig, auf meiner Liste steht noch Apfel, Traube, Ananas und eventuell Orangenmarmelade.
    Der Weihnachtsbaum wird wieder rot/ gold mit Disneyfiguren und viel selbstgebasteltem Schmuck von meinen Kindern.

    LG Mimm (die schon etwas Weihnachtsvorfreude verspürt)

  7. Ich würde das Buch wirklich sehr gerne gewinnen 🙂 Bei uns werden jedes Jahr auf jeden Fall Cookies gebacken, die schon spätestens nach 2 tagen wieder weg sind ;). Wir verbringen Weihnachten immer sehr familiär und gemütlich mit Oma und Opa 🙂
    Lg Ronja

  8. Die Bilder sehen ja schon sehr vielversprechend aus. Durch dieses Buch würde ich auch gerne blättern. Ich verbringe Weihnachten bei meiner Familie in Polen und freue mich schon sehr auf ein traditionelles Fest. An Weihnachten werde ich immer zum Traditionalisten und es muss alles so ablaufen, wie zu der Zeit als ich noch Kind war. Meine Mutter hatte mal gefragt, ab wir nicht eine etwas abgespeckte Version feiern könnten, da ich ja schon groß bin, aber da ist mit mir nicht zu reden. 😉 Und Weihnachten in Polen steckt voller Traditionen, angefanden das am 24. gefastet wird bis der erste Stern aufgeht, es 12 verschiedenen Speisen geben muss, wir kein Fleisch essen an Heilligabend und und und. Bei den 12 Speisen, schummeln wir aber immer etwas und es wir alles als einzelne Speise gezählt, auch die Beilagen etc. 😉 Sonst würde man ja gar nicht mehr aus der Küche kommen und essen muss das dann ja auch noch jemand. Ich find’s aber immer interessant zu erfahren, was für Traditionen andere haben.

  9. Ich habe geplant mit meiner Familie einen schönen Tag zu verbringen. Baum schmücken, Kekse essen, Kirchengang und zum Abendessen wie jedes Jahr chinesisch. Zwar nicht unbedingt weihnachtlich ABER eine Tradition!

  10. Jennifer sagt

    An Weihnachten da wird es lecker
    und es gibt ganz viel Geklecker,
    beim backen, kochen oder rühren
    wird der Weihnachtsduft verführen,
    da wär das Buch von Fräulein Klein
    in der Küche ganz schön fein!

  11. Juliane sagt

    Die Buch-Kostproben sind so zauberhaft, man möchte es förmlich aus dem PC nehmen. Was wir Weihnachten vorhaben? Das kann ich erst beantworten, wenn ich das Buch gewonnen habe :-)!!! Ich erhoffe mir, dass die Feiertage aufgrund der Fülle der Inspirationen mal völlig die bislang gewohnte Routine verlassen…
    Das Buch wird sicher ein “Schlager” und falls ich es nicht gewinne, werde ich es mir auf jeden Fall kaufen.
    Herzliche Grüße aus Mecklenburg
    Juliane

  12. Simone sagt

    Das Buch sieht toll aus und versetzt mich schon nur durchs angucken in Weihnachts-Vorfreude! Ich will dieses Jahr wieder viele Geschenke zumindest teilweise selbst machen und unbedingt eine Plätzchen-Party mit meinen Freunden machen und mit meiner besten Freundin ein Lebkuchenhaus backen <3 Außerdem kann ich es kaum erwarten, meine erste eigene Weihnachtsmusik-CD wieder einzulegen… ich glaube, dieses Jahr kommt noch eine zweite dazu.
    Ohje, noch sooo lange…
    Liebe Grüße von Simone

  13. liebe cala, eben bin ich auf dein blog aufmerksam geworden. schön bei dir. schön auch diese verlosung, da mach ich doch gerne mit! und auch schön sich jetzt schon gedanklich mit weihnachten zu beschäftigen. weihnachten ist bei uns im haus ein großes familienfest. unsere kinder werden zwar schon groß, aber trotzdem herrscht ein besonderer zauber im haus. der duft von gewürzen liegt in der luft und ein wunderbarer lichterglanz. wir kochen gemeinsam, erzählen und haben schöne tage ohne stress.
    ja irgendwie ist weihnachten jetzt schon ganz nah – ich freu mich schon drauf … hab eine gute zeit und viele grüße

  14. Hallo Cala,

    was die Weihnachtsbäckerei betrifft bin ich bis auf meine Standardrezepte (Lebkuchen, Spekulatius, Vanillekipferl) noch unschlüssig. Vielleicht ist 2013 ein gutes Jahr, dem gekauften Panettone abzuschwören und es selbst zu backen? Jedenfalls habe ich kürzlich auf dem Blog Maras Wunderland ein DIY für Draht-Tannenbäumchen entdeckt – eine Idee für die Deko ist also vorhanden 😉 Weitere Inspiration erhoffe ich mir von Fräulein Kleins sicherlich bezauberndem Buch, also hüpfe ich schnell in den Lostopf 🙂

    LG, Linda

  15. Hab erst seit ein paar Tagen das erste Buch und bin völlig begeistert!
    Da muss das zweite auch bald her.
    Leider weiss ich noch gar nicht, was ich an Weihnachten machen werde und wo ich dann bin, denn ich verliere kurz nach Weihnachten meine Arbeit und evtl. muss ich sogar noch an den Feiertagen arbeiten 🙁
    Daher ist das Buch von Frl.Klein ein schöner Stimmungszauberer !
    LG aus München

  16. Eigentlich wollte ich ja gerade den Herbst genießen, aber wenn man diese Buch sieht, ist man ja nahe dran den wundervollen Herbst zu überspringen und sich direkt ins Weihnachtsgetümmel zu stürzen. Die Seiten, die du zeigst, sehen traumhaft aus. Ich habe dieses Jahr (im Sommer!) ein Buch mit einem angeblich ganz, ganz traumhaft-leckeren Stollenrezept gelesen. Bisher hatte ich nie das Bedürfnis Stollen zu backen, aber jetzt schon! (Schon im August war ich ganz wild drauf – im Sommerurlaub!!). Und dann backe ich noch Florentiner, die sind ein MUSS.
    Schöne Grüße
    Jutta

  17. Liebe Cala,
    dann spring ich doch mal mit in den Lostopf und erzähl dir, was ich dieses Jahr in der Weihnachtszeit so alles vor habe – aber leider schaffe ich meist nicht alles:
    -Mama´s Buttergebäck backen und herrliche Plätzchen gefüllt mit Buttercreme (Rezept aus der Tschechei von meiner lieben Kollegin Eva)
    -gemütliche Fernsehnachmittage, mit selbst gebackenem Stollen und leckerem Tee
    -mit meiner Kleinen Lebkuchenhaus “basteln”
    -Schneeflocken für die Fensterscheiben basteln
    -endlich herausfinden, welches das weltbeste Früchtebrot-Rezept ist
    -Kissen nähen mit Elchen drauf
    -Kuschelquilt nähen
    -Weihnachtsgeschenke für all meine Lieben
    -(Tür)Kasperletheater für unsere Kleine nähen
    -trotz dem ganzen Vorweihnachtsstreß auch Zeit finden zum “inne halten”, genießen und “dankbar sein”
    -wie in jedem Jahr nehme ich mir vor schon frühzeitig mit allem anzufangen, damit die Feiertage möglichst entspannt und ruhig verlaufen…..pft….wird wahrscheinlich wieder nicht klappen;-)
    Die Feiertage verbringen wir aufgeteilt mit der Familie. An Heiligabend gibt es immer das gleiche zu Essen: Würstchen und Kartoffelsalat, am 1. Feiertag laden wir meine Eltern zum Essen ein und gehen dann zum gemeinsamen Kaffee trinken nach Hause. Am 2. Feiertag genießen wir ein leckeres Essen Zuhause und freuen uns mit der Kleinen über deren Geschenke

    Sodele, und nu heißt es Daumen drücken;-).
    Lieben Gruß Myri

  18. Christine aus MUC sagt

    Oh, schon seit den Sommerferien freue ich mich auf das zweite Buch von Fräulein Klein, denn da habe ich schon ein wenig im Netz im Buch stöbern können. Weihnachten auf ihrem Blog ist immer bezaubernd, wie toll muss dann erst ein Buch sein! Vor vielen Jahren habe ich ein leckeres Plätzchenrezept mit weißer Schokolade und Macadamianüssen in der BRIGITTE entdeckt. Diese Sorte gibt es seit der Studienzeit nun jedes Jahr bei uns. Es gehört für mich schon zum Fest sowie ein Tannenbaum!
    Viele Grüße aus MUC von Christine

  19. Wiebke sagt

    Ich habe noch gar keine Pläne für Weihnachten – war noch in Sommerlaune.
    Aber kommt noch – mit so einem schönen Buch würde das natürlich noch besser gelingen 😉
    Ansonsten werde ich dieses Jahr wieder Geschenke aus der Küche verschenken und habe mir schon ein Pralinenbuch gekauft, um einiges leckeres daraus zu zaubern.
    Ansonsten werde ich wieder einige Adventskalender basteln für Stieftochter, Patenkinder und so 😀 und ein schönes Bastelwochenende mit meiner Freundin machen, nachdem das Haus wie in einer explodierten Einrichtungszeitschrift aussieht 😉
    Soweit die Pläne… 🙂
    Liebe Grüße,
    Wiebke

  20. Liebe Cala,

    ich mag die Weihnachtszeit ja so sehr und das Buch von Frl. Klein wäre der absolute Hit für diesjährige Vorbereitung 🙂

    Liebe Grüße!
    Anja

  21. Liebe Carla,

    ab sofort werde ich dem Sommer nicht mehr nachtrauern, bei diesen Bildern!!!
    Ich möchte in diesem Jahr viel Birke verwenden und den Baum mal ganz in weiß, aber trotzdem natürlich schmücken. Plätzchen werden auch gebacken. Zu den Favoriten auch wieder ein paar neue Sorten. Erdnußkugeln, Vanillekipferl, Schoko-Minzsterne …, am besten fang ich gleich an … ach, wenn ich das schöne Buch doch schon hätte 😉 …
    Liebe Grüße
    Lisa

  22. Huch, wie ich mich auf Weihnachten freue! Mit den Kindern werde ich einen riesigen Christbaum schmücken, dieses Jahr in den Farben rot und weiss! Und Backen werden wir wie jedes Jahr Unmengen von Plätzchen…, Zimtsterne, Spitzbuebe und ganz sicher Kokoshäufchen… 🙂
    Vorfreudige Grüsse
    Sarah

  23. Hej,

    ich würde das Buch liebend gern haben. Wir sind gerade umgezogen und nun haben wir, gerade fertig eingeräumt, gerade einen Wasserschaden in unserer Küche und Schlafzimmer und das wird noch ein paar Wochen dauern! Deshalb freu ich mich umso mehr auf die Vorweihnachtszeit mit “Fräulein Klein” und ihren Tipps und Tricks zum Gemütlichmachen. Danke von Maren

  24. Maike Karen sagt

    Dieses Jahr wird Weihnachten dekomäßig vermutlich etwas dürftig ausfallen – wir renovieren gerade unser neues Haus und hoffen in den Weinachtsferien umzuziehen. Das heißt wird werden dieses Weihnachten zum letzten Mal in unserer schönen Altbauwohnung verbringen, vermutlich aber mit so einigen gepackten Umzugskisten. Ich liebe das erste Buch von Fräulein Klein und hoffe jetzt ein paar Dekoideen zu entdecken, die helfen unsere Wohung doch weihnachtlich zu gestalten.

    Viele Grüße Maike Karen

  25. Elke H sagt

    Hallo,

    das Buch würde ich auch gerne gewinnen, da nehme ich gerne teil.
    Weihnachten läuft bei uns immer traditionell ab. Der Baum sieht immer ziemlich gleich aus, gebacken werden Schneeflöckchen und Mandelmürbchen.Auch die ganze Deko ist wie jedes Jahr.
    LG von Elke

  26. Bianca sagt

    Ich hüpfe mal mit in den Lostopf, da mir das erste Buch von Frl. Klein schon so supergut gefallen hat und es nicht “allein” – ohne das Weihnachtsbuch- im Regal stehen soll. Herzliche Grüße
    Bianca

  27. Liebe Cala,
    ich bin gerade Yvonnes Hinweis gefolgt und zu dir herüber geklickt: einen tollen Blog hast du, ich werde nun öfter vorbei kommen!
    Bei der Buchverlosung mache ich natürlich gern mit, ich war schon so begeistert vom ersten Buch.
    An Weihnachten werde ich diesmal versuchen nicht zu viel herumzuwirbeln, sondern alles mal wirklich ganz und gar besinnlich angehen. Nur ein wenig natürliche Deko und eine, naja vielleicht zwei Sorten Pläztchen. Ein paar Basteleien zum Verschenken, Tee und Spekulatius genießen, spazieren gehen, lesen und vor allem, meine alte Jazz-Weihnachtsmusik hervorholen und mich mit Mann und Katze zu fast viert vor den Kamin kuscheln. An Weihnachten werd ich nämlich im vorletzten Monat sein und schon einen dicken Kugelbauch haben.
    liebe Grüße, Jana

  28. Liebe Cala!
    Ich würde mich wirklich riesig über das Buch freuen – wie ein Kimd. Das bin ich nämlich an Weihnachten noch – allerdings schon ein großes 20-jähriges. Heillig Abend werde ich recht untraditionell mit meinem Vater und Freunden von ihm verbringen, da wird mein Vater uns ein schönes Menü zaubern (er kann fantastisch kochen!), bei dem ich wohl aber fürs Dessert zuständig sein werde. Außerdem werde ich wohl vorher massenweise Plätzchen, Brownies (die von Fräulein Klein dürfen nicht fehlen!) und weihnachtliche Cupcakes backen (Red Velvet farblich passend stehen auf meiner Liste und sämtliche Rezepte mit Zimt, meinem
    Lieblingsgewürz, die mir unterkommen werde ich ausprobieren. Dafür könnte ich ein wenig Inspiration aus dem Buch gut gebrauchen 🙂
    Ganz liebe Grüße, vielen Dank Cala und auch wenn ich’s natürlich selbst gern hätte viel Glück an alle im Lostopf!
    Anna

  29. Liebe Cala,
    ach, wie schön, jetzt schon über Weihnachten nachzudenken. Habe schon wieder so viele Idee, bin aber auch so gespannt auf das neue Buch von Frl. Klein! Weihnachten feiern wir immer sehr entspannt mit liebem Besuch. Wir kochen immer sehr groß auf, 1x Fisch, 1x Fleisch, backen Kuchen und Tonnen von Keksen. Toll ist, nach Weihnachten noch all die leckeren Reste vertilgen zu können. So ziehen wir etwas die weihnachtlichen Gefühle 😉
    LG Ju

  30. Oh ich liebe schon das erste Buch von Frl. Klein, die Idden der Dekoration, die Fotos und natürlich die Rezepte sind immer wieder aus neue inspirierend^^

    Zu Weihnachten werden auf jedem Fall Plätzchen gebacken, die gehören für mich einfach dazu. Dann stehen wieder die Familienbesuche an, wo man endlich mal entspannt mit der Familie zusammensitzen und quatschen kann. Die Bescherung am Nachmittag ist dann natürlich für die Kinder das größte 🙂

  31. Ich springe auch gern mit in den Lostopf 🙂
    Bei uns wird Weihnachten dieses Jahr ganz besonders, denn seit einer ganzen Weile hat eine meiner Schwestern kein Weihnachten mehr gefeiert. Doch jetzt sind zwei süße kleine Zwerge da und deshalb wird sie in diesem Jahr ihren ersten Weihnachtsbaum aufstellen. Wir waren alle überrascht, als sie uns schon im August eingeladen hat, dass Heiligabend bei ihr stattfinden soll. Außerdem gibt es nichts Schöneres, als die erstaunten, strahlenden Augen kleiner Kinder, darauf freue ich mich besonders.
    Liebe Grüße, Caro

  32. Liv_90 sagt

    Hallo Cala,

    auch ich bin auf Yvonnes Hinweis hin hier gelandet und habe den Blog schon gleich in meine “bloglovin”-Liste aufgenommen.

    Dieses Jahr ist das erste gemeinsame Weihnachten mit meinem Freund in unserer ersten gemeinsamen Wohnung.
    Schon jetzt beim herbstlich dekorieren fällt mir auf, dass die Deko, die vorher meine klitzekleine Wohnung schmückte, für unsere jetzige Wohnung natürlich viel zu wenig ist. Ich kann mich also in den nächsten Wochen mit gutem Grund völlig neu an Herbst- und natürlich auch Weihnachtsdeko eindecken.

    An Weihnachtsgebäck sammel ich schon das ganze Jahr freudig Rezepte und warte mit großer Vorfreude auf die nächste Sonderausgabe der Lecker, die wohl wieder jede Menge Weihnachts-Back-Ideen bereit hält. Klassiker wie Vanilleplätzchen und Zimtsterne dürfen natürlich auch neben etwas ausgefalleneren Plätzchen nicht fehlen.

    Ich würde mich sehr über das Buch freuen, da es mich bestimmt in Sachen neuer Deko unterstützen kann.

    Liebe Grüße,
    Liv

  33. Hallo Cala!
    Weihnachten? Ist doch noch sooooo…. lange hin.
    Tja – und dann steht plötzlich der 1. Advent vor der Tür!
    Manchmal braucht es halt einen “kleinen Stups”…
    In diesem Jahr werden die Omi’s + Opi’s Heilig Abend zu uns kommen. “Hauptperson” wird da (wie in jedem Jahr!) unser “Lieblingskind” (6 Jahre alt) sein.
    Um die Wartezeit auf den Weihnachtsmann (noch glaubt er dran!) zu verkürzen, werden wir das Haus (versuchsweise) dekorieren + das ein oder andere Plätzchen backen…
    Weihnachtszeit – du schöne Zeit – ich freu mich drauf!
    Liebe Grüße
    Britti

  34. Liebe Cala

    Das ist ja eine tolle Verlosung! Ich liebe den Blog von Fräulein Klein und würde mich doppelt-gemoppelt über das Buch freuen. Schnell ins Lostöpfchen rein und Daumen
    drücken ;o)

    Liebe Grüße und ein schönes Altweiberwochenende von…

    Dina

  35. Ulrike sagt

    …ooohhhh schon das 2. Buch von Yvonne,
    wie schöööön,
    da mache ich sehr gerne bei deiner tollen Verlosung mit *freu*

    schönes Herbstwochenende,
    liebe Grüße

    Ulrike

  36. Hallo Cala,

    auch ich habe dich über Yvonnes Hinweis gefunden und finde es richtig schön hier. Ich finde es toll, wie man über solche Links immer wieder andere, sehr schöne Seiten entdeckt.

    Über Weihnachten habe ich mir ehrlich gesagt noch nicht allzu viel Gedanken gemacht – obwohl es dieses Jahr eigentlich angebracht wäre. Denn das erste Mal seit Jahren habe ich noch nach Weihnachten etwas Urlaub und wir können meine Familie besuchen. Da diese weiter weg wohnt, hat es seit langem nicht mehr geklappt. In Vorbereitung auf dieses Treffen möchte ich meinen Lieben natürlich auch einiges vorbereiten. Ich hoffe, ich finde die Zeit dafür, mal wieder ausgiebig zu backen. Am liebsten mag ich drei Rezepte aus einem steinalten Backbuch: Einfaches Buttergebäck , Haselnussmakronen und Vanillekipferl. Das sind meine absoluten Lieblinge. Ich habe auch schon neuere Rezepte probiert, aber diese kommen nicht wirklich an die alten ran. Für mich ist es eine Kindheitserinnerung, aber auch andere bestätigen mir immer wieder, dass die Plätzchen einfach lecker sind.

    Ansonsten wird es langsam Zeit, sich mit möglichen Geschenken und dem Drumherum zu beschäftigen. An Deko werde ich bei uns zu Hause nicht viel machen, da wir ohnehin nicht da sein werden – es gibt also keinen Tannenbaum. Es wäre allerdings schön, wenn ich meiner Mutter vielleicht noch etwas in der Richtung mitbringen könnte – obwohl sie selbst natürlich massig Deko besitzt.

    Allein die paar Bilder aus Fräulein Kleins neuem Buch lassen mich schon von Weihnachten träumen. Aber ehrlicherweise muss ich gestehen, dass ich nicht auf weiße Weihnachten hoffe – denn sonst wird das nichts mit der Fahrt nach Hause.

    Liebe Grüße
    Deborah

  37. Werren sagt

    …Ach, meine Gedanken waren noch so gar nicht bei Weihnachten! Spätestens aber nach dem Lesen deines Kommentars und den Bildern aus dem Buch von Fräulein Klein sind sie es aber 🙂 Auf meinen Herbstspaziergängen durch Wald und Wiese wandern immer ganz viele Naturmaterialien Nachhause, welche sich dann in herbstliche und später weihnachtliche Deko umwandeln…Und weshalb nicht einmal für das Weihnachtsessen eine tolle Ombre-Torte backen, da hab ich mich bis jetzt noch nie daran gewagt! Ein toller Blog hast du – ich bin auf den Hinweis von Fräulein Klein auf dich gestossen!

    Gerne versuche ich mein Glück!

    Liebe Grüsse, Carmen

  38. Meine Pläne für Weihnachten: viele Geschenke selbst machen, besonders gestricktes. Vielleicht lerne ich auch vorher noch Häkeln. Auch ein Blog- oder Vlog-Adventskalender wäre eine tolle Idee, aber da muss ich noch ein bißchen überlegen und planen.:)
    Ich liiiebe die Weihnachtszeit und das damit einhergehende Basteln, Stricken, Backen, Dekorieren. Also das perfekte Buch für mich.;) Ich würde mich superdoll über ein Exemplar freuen.
    Liebe Grüße,
    Sarah

  39. Freude! So gerne würde ich das Buch gewinnen….
    Puh, an Weihnachten habe ich, ehrlich gesagt, noch kein einziges Mal in diesem Jahr gedacht. Ich freue mich so über den Herbst und seine Farben. Irgendwie überrascht mich die Weihnachtszeit jedes Jahr.

    Lieben gruß
    Arlene

  40. Sabine W. sagt

    Das erste Buch von Yvonne hab ich mir noch selbstgekauft, da könnt ich das zweite ja gewinnen!! Weihnachten is ja Gott sei Dank noch ein bißchen weit entfernt, aber mit dem Buch und einer Tasse Tee auf dem Sofa kommt bestimmt Weihnachtsstimmung auf. Weihnachten wird diese Jahr rot, weiß und silber bei uns. Und natürlich wird auch gebastelt. Hat yvonne da Vorschläge in ihrem Buch. Bin schon ganz gespannt… LG Sabine W.

  41. JuliSta sagt

    Liebe Cala,
    das Buch ist einfach zauberhaft und macht jetzt schon Lust auf Weihnachten. Da bin ich gern bei der Verlosung dabei!
    Fester Bestandteil unseres Weihnachtsfests ist der Besuch bei meiner Oma, wo sich immer an Heiligabend sämtliche Tanten, Onkels, Cousinen und Cousins mit ihren Partnern und Kindern einfinden, so dass wir jedesmal 30-40 Personen im Alter von 0-85 Jahren sind. Zusammen wird erzählt, gesungen und Plätzchen vertilgt und anschließend gibts für die Kleinen Bescherung unterm festlich geschmückten Weihnachtsbaum. Ein traditionelles Familienfest eben, das ich nicht missen möchte!
    Viele Grüße,
    JuliSta

  42. Simone M. sagt

    Hallo,

    das schöne Buch würde ich sehr gerne gewinnen. Also meine Familie (mein Mann, meine beiden Söhne 9 und 6 Jahre sowie unsere beiden Katzen Pelle und Pippa wichteln uns (d.h. ich) mit einem tollen Adventskalender und tollen Geschenken eine zauberhafte Vorweihnachtszeit. Für unseren “Kleinen” gibt es “Teddy” das Schwein von Lotta aus er Krachmacherstraße, ein schönes schwedisches Buch und für Pippa den kleinen “Kleinen Onkel” von IKEA. Mehr habe ich noch nicht besorgt …) Unser Adventskranz wird in diesem Jahr ??? weiß oder rot …

    Ganz liebe Grüße
    Simone

  43. Hallo!
    Ohh, wie ich mich schon auf die Weihnachtszeit freue! Ich liebe diese Zeit; die Musik, die Dekoration, die Lichter, und das Wichtigste: Plätzchen, Plätzchen, Plätzchen 🙂
    Leider habe ich über die Adventszeit sehr viele Klausuren und Schulaufgaben (es lebe die 11. Klasse!), aber dann muss ich zum Ausgleich noch mehr Plätzchen backen.
    Meine Lieblingsplätzchen sind Schwarz-Weiß-Plätzchen, Zimtsterne, Spitzbuben und ein selbst-erfundenes Rezept, das vor allem aus viiiel Marzipan, gemahlenen Nüssen und einer Amarenakirsche in der Mitte besteht. Hmmm 😉
    Ich hoffe, als unter 18-Jährige darf ich trotzdem an dem Giveaway teilnehmen! Denn über das Buch würde ich mich wirklich sehr freuen, ich liebe Fräulein Kleins Blog, genauso natürlich wie deinen! 😉
    Liebe Grüße! Anja

  44. Vanessa sagt

    Das erste Buch war schon wunderbar, da kann das Zweite nur noch wunderbarer werden :). Für das basteln mit Kind ist unsere Kleine aber noch zu klein. Wir sind im August Eltern geworden und freuen uns schon auf Weihnachten zu Dritt.
    Geschenke stehen da diesesmal nicht im Vordergrund. Dekoriert wird in rot, weiss und grün. Ein schön geschmückter Weihnachtsbaum darf natürlich nicht fehlen. Traditionell werden White Chocolate Cranberry Macadamia Cookies und Zimtkugeln gebacken und das Dessert steht auch schon fest : Little Sticky Toffee Puddings with Pecan Toffee Sauce.

  45. Bettina sagt

    Auf jeden Fall werden im Dezember wieder ganz viele verschieden Plätzchen gebacken und am Weihnachtsabend wird ein goldener Christbaum leuchten. Alles andere entscheiden wir je nach Stimmung. Das tolle Buch von Frl. Klein wäre auf jeden Fall eine wunderbare Inspirationsquelle.

  46. Nicole W. sagt

    …bin schon selber ganz im Weihnachtsfieber, habe bereits zwei Weihnachtskarten
    gelayoutet für zwei Blumengeschäfte. Eine mit einem Foto von Totholz und eine mit einem weihnächtlichen Foto von Zimstangen mit etwas Glitzer…
    Mein Adventskalender wird dieses Jahr ein Spezieller. Jedes Familienmitglied auch
    die kleinen werden an gewissen Tagen einen Brief an ein ausgelostes Familienmitglied schreiben und ich werde sie mit hübsch verzierten Couverts mit Masking Tapes und kopierten Tieren als Silhouette an einer schönen Schnur im Flur aufhängen. Wir freuen uns darauf…und dieses Buch wäre natürlich die Krönung dazu…
    Herzlich Nici

  47. Ulrike sagt

    Wow, das ist aber ein tolles Buch. Da versuche ich doch gleich mal mein Glück.
    Konkrete Pläne für Weihnachten gibts bei uns noch nicht. Auf jeden Fall wird wieder gebacken – Lebkuchen, Vanillekipferl, Spekulatius, Kokosmakronen und Zimtsterne. Auch einen Weihnachtsbaum wird es wie jedes Jahr geben. Der wird zusammen mit den Kindern geschmückt.
    LG Ulrike

  48. Ohh! Wow – ich war bereits ein großer Fan von dem ersten Buch von Yvonne – und nun gibt es sogar extra eins für Weihnachten? Einfach toll! Da muss ich in den Lostopf springen 🙂

    Bei mir ist an Weihnachten bisher noch nicht so viel geplant – dafür werden meine Vorbereitungen aber etwas stressiger. Ich plane ein größeres Geschenk für meine Eltern und meine Großeltern, dass viel Zeit in Anspruch nehmen wird und außerdem “muss” ich meine jährlichen Lebkuchenhäuser für sämtliche Freunde etc backen – darauf freu ich mich aber schon sehr 🙂 Ansonsten ist in der Weihnachtszeit gaaaanz viel Backen an sich geplant! 😀

    Liebe Grüße,
    Anne

  49. Daniela sagt

    einfach schön ….

    dieses jahr feirn wir das erste mal weihnachten bei uns zu hause. mein kleiner ist jetzt schon ganz aufgeregt, weil oma und opa dieses jahr zu uns kommen. wie wir dekorieren wissen wir noch nicht, aber es wird bestimmt schön 🙂 auf jeden fall wird wieder ein lebkuchenhaus gebacken. und mit diesem schönen buch finden wir bestimmt noch tolle anregungen.
    lg daniela

  50. Weihnachten werden wir uns – wie jedes Jahr – mit all unseren Lieben unterm Christbaum versammeln, gemeinsam essen, lachen und mit den Kindern (2 und 3 Jahre alt) die Geschenke auspacken. Während ich diese Zeilen schreibe habe ich den Duft von Plätzchen, heißer Schokolade, Zimt, Bratäpfeln und Glühwein in der Nase – Vorfreude pur… Ach könnten doch Uroma und Uropa nur bei uns sein …

    Lg
    Petra

  51. Anna B. sagt

    Liebe Cala,

    als fleißige Blogleserin und ambitionierte Nachback-und-Koch-Künstlerin würde ich mich über das neue Exemplar von Fräulein Klein sehr freuen!
    Zur Weihnachtszeit kommt in diesem Jahr auf jeden Fall meine neu entdeckte Macarons-Liebe zum Ausdruck! Viele neue Sorten in den klassischen rot-grün-weiß Farben schwirren mir schon im Kopf herum, auch wenn sich diese in der herbstlich bunten Obst- und Kürbisphase noch etwas gedulden müssen 😉
    Beim Fest der Liebe steht meine Familie natürlich im Mittelpunkt und ich hoffe, meinen Eltern und Großeltern bei den Vorbereitungen eine Hilfe sein zu können und mich auf diese Weise für ihre Unterstützung bei meiner Studienabschlussphase bedanken zu können.

    Einen herzlichen Gruß,
    Anna

  52. juhui wie schön ist dass denn !!!
    Das Buch sieht echt wunderschön aus und ich will es haben 😉
    Unsere Pläne für Weihnachten sind noch nicht großartig beredet worden.
    ABER, wir feiern unser erstes Weihnachten als EHEPAAR und dass ist so wunderschön!
    gebacken werden auf jeden Fall Vanillekipferl, denn die gehören einfach dazu
    dekoriert wird mit vielen Kerzen und naturmaterialien.
    und dann schauen wir mal weiter 😉
    alles Liebe
    die Dani

  53. Vor 14 Tagen ist unser Sohn zur Welt gekommen 🙂 also dieses jahr werden wir Heilig Abend zu viert verbringen 🙂 wir und unsere beide Kinder 😀
    Den 1. Feiertag mit meiner Familie, den zweiten mit der Familie meines Mannes.
    Aber so genau weiß ich das noch nicht 😉
    LG
    Malwa

  54. Christiane sagt

    Wie wunderbar, ich war vom ersten Buch schon so begeistert!
    In der Weihnachtszeit werde ich wie in jedem Jahr mit meiner Schwester Orangenplätzchen nach dem Rezept unserer Großmutter backen. Für die Deko habe ich mir Silber- Grau- und Weißtöne ausgesucht – und auch schon ein wenig dafür geshoppt 😉 Aber es finden sich mit Sicherheit noch schöne Anregungen im Buch – daher würde ich es wirklich gerne gewinnen!
    Liebe Grüße,
    Christiane

  55. Sabine B. sagt

    Wow, dieses Buch! Da kommt Vorfreude auf Weihnachten auf. Ich liebe es an Weihnachten zu dekorieren und in der Küche tätig zu sein und gegen ein bisschen Inspiration habe ich nichts einzuwenden 🙂

    Liebe Grüsse
    Sabine

  56. Silke K. sagt

    Kenne das erste Buch und werde mir auf alle Fälle das zweite Buch auch besorgen.

    Für Weihnachten habe ich mir vorgenommen, dass ich dieses Jahr unser Weihnachtsfest “umkrempeln” werde, neue Ideen in Sachen Deko ins Haus holen und die eingefahrenen Plätzchen mit kreativen, modernen Backereien ergänzen möchte.

    Liebe Grüße
    Silke

  57. Wow, was für ein wunderschönes Buch. Bei uns wird an Weihnachten fleissig gebacken. Es werd verschiedene Plätzchen, Lebkuchen und Stollen gebacken. Zusammen mit den Kindern basteln wir immer Lebkuchenhäuschen.
    Ausserdem wird immer alles schön dekoriert. Konkrete Ideen für die diesjährige Dekoration gibt es noch nicht. In dem Buch würde ich bestimmt einige Anregungen finden.
    Liebe Grüsse Kiki

  58. Liebe Cala,

    das ist eine tolle Idee. Weihnachten werden wir unseren neuen Tisch einweihen, endlich haben wir dann Platz für alle 12 Personen.
    Gekocht wird immer was neues. Jeder Gast bringt sein Lieblingsessen mit, deshalb ist das noch eine Überraschung. Am Weihnachtsmorgen schmücken wir mit unserer Tochter den Baum, welcher am Tag zuvor aufgestellt wird, damit er schön seine Äste senken kann.
    Vielleicht bekomme ich ja noch schöne Anregungen aus dem neuen Buch 😉
    Viele liebe Grüße
    Jenny

  59. Angela sagt

    Ich werde dieses Jahr mal nicht zu Hause, sondern in Holland feiern. Werde meine Wohnung aber doch etwas mit Kerzen und Zweigen dekorieren.
    Backen würde ich gerne mal einen Stollen und Lebkuchen. Die esse ich so gerne, habe es aber noch nie selber gemacht.

  60. Susanne sagt

    Eigentlich ist Weihnachten noch weit weg… aber meine Kinder haben heute schon die ersten Weihnachtsgeschenke für die Grossmamas gefilzt und sind irgendwie jetzt schon voller Vorfreude. Bei uns wird in der Weihnachtszeit viel gebacken, gebastelt und dekoriert. Beim Backen gibt es jedes Jahr die Klassiker (Lebkuchen, Stollen, Butterplätzchen, Vanillekipferl, Terassenplätzchen…..) und meistens müssen wir 2-3x backen, damit Weihnachten noch Plätzchen da sind.
    In dem zweiten Buch von Fräulein Klein finde ich bestimmt noch mehr Anregungen. Vielleicht habe ich ja Glück bei der Verlosung…..
    Lieben Gruss! Susanne

  61. Verena sagt

    Ich liebe es, in der Vorweihnachtszeit zu Backen. Plätzchen in Hülle und Fülle, die ganze Verwandtschaft wird versorgt. Und jedes Jahr probiere ich natürlich auch neue Rezepte aus. Gebastelt wird auch fleißig, am Liebsten mit Papier. Meine Nichte kommt jetzt ins “Bastel-Alter” 😉 und ich bin schon fleißig am Ideen sammeln, was wir zusammen anstellen können. Da käme mir das tolle neue Buch natürlich sehr gelegen… <3

  62. Oh, toll!
    Da bekommt man gleich noch mehr Lust auf’s Plätzchen backen – dafür nehme ich mir seit ein paar Jahren immer einen ganzen Tag Zeit, zusammen mit meiner Schwester. Dann wird gebacken, aber auch gelacht und bisschen die Küche verwüstet… In diesem Jahr versuchen wir sicher vegane Plätzchenrezepte, da wir uns beide sehr für diese Ernährung interessieren.
    Alles Liebe, Constanze

  63. Nicole sagt

    Oooohhhjaaa, ich habe eben erst dieses Buch gesehen und finde es toll.

    Mein Plan für die Adventszeit steht noch nicht so richtig. Mir schwirrt momentan ein neonpink-weißer Adventskranz im Kopf rum, aber eine gelb-graue Kombination wäre auch mal etwas Neues.
    Also, wie man sieht bin ich da noch offen mit meinen Plänen und so ein Inspirationsbuch wäre da genau das Richtige.

    Viele Grüße aus dem grauen Frankfurt
    Nicole H.

  64. Hallo Cala,

    Weihnachten wird für uns dieses Jahr ganz besonders, weil wir es zum ersten Mal in unserem neuen Heim feiern werden. Wir sind schon ganz aufgeregt, in vier Wochen ziehen wir ein. Es wird einen riiiiesigen Weihnachtsbaum geben (zumindest stelle ich mir das so vor, hehe), gaaanz viele Tannenzweige und Lichterketten über das ganze Haus verteilt und in unserer neuen Küche haben wir dann so viel Platz, dass wir jeden Tag ein neues Plätzchenrezept ausprobieren können. Und – ganz wichtig – wir können endlich unsere Familien zum Weihnachtsessen einladen – das war bisher nie möglich, weil es in der Wohnung einfach zu eng war. Du siehst schon: 1000 Ideen, 1000 Wünsche. Da käme das Fräulein Klein-Buch zur Inspiration gerade recht 😉

    Ganz liebe Grüße!!

  65. Inni Schi sagt

    Hallo Cala,
    Als ich das neue Buch von Fräulein Klein gesehen habe musste ich das web nach Artikeln darüber durchsuchen und viele Bilder daraus sehen.
    Unser Weihnachten heuer wird besindlich werden, das erste Weihnachten zu viert mit unseren kleinen Maus und unserem paar Wochen alten Sohn.
    Ich freu mich schon auf viele erste Male … das erste Mal Kekse backen mit der MiniMaus, einen Advendkalender mit (diesmal) 24 Säckchen für meinen Liebsten, die Wohnung mit Kerzen und weihnachtlichem Schmuck kuschlig gestalten und wenig Weihnachtsstress.
    Ich würde mich riesig über Fräulein Kleins neues Buch freuen und Ideen in der Advendzeit umsetzen.

    Liebe Grüße Inni,

    PS: wenn ich an den Dezember und unser neues Familienmitglied denke kann ich es kaum noch erwarten

  66. Ohh, wenn ich das Buch mein eigen nennen könnte, würde ich natürlich Yvonnes Ideen in unserem Weihnachtshaus umsetzen. :0) Uhr erstes Buch hat mir schon sehr gefallen. Glg Anja

  67. Weihnachten wird spannend! Am 24.12. ist der errechnete Geburtstermin für mein erstes Baby 🙂 und im Voraus wird viel gebacken und dekoriert – schließlich erwarten wir danach viele Besucher!

  68. Hallo und einen schönen Wochenstart wünsche ich 🙂

    Oh super, eine Verlosung des neuen Buchs von Yvonne :)) Da muss ich sofort in den Lostopf springen!

    Ich bin witzigerweise erst diesen Sommer auf das erste Buch von “Fräulein Klein” gestoßen und hab mich sofort in die Rezepte verliebt! <3 Ich würde mich total über dieses schöne "Weihnachtsbuch" freuen weil ich diese Jahreszeit am meisten liebe – Kerzenlicht, Strick, Tee, Zimtduft, Kuscheln… Perfekt! 🙂

    Was ich mir vorgenommen habe? Kekse backen… damit beginne ich immer Anfang November, damit zu Weihnachten niemand mehr Kekse sehen kann, und ich genug andere Leckerein auf den Weihnachtstisch stellen kann 🙂
    Letztes Jahr hab ich schon einen DIY-Weihnachtsbaumschmuck angefertigt, der wird heuer durch weitere selbstgemachte Kleinigkeiten erweitert und natürlich muss ein neuer Adventkalender für den Liebsten her… Aber da werde ich mich in den folgenden paar Monaten noch inspirieren lassen 😉

    Dank für die Verlosung 🙂

    LG Lisa S. aus L.

  69. Hey, bei mir kommt dieses Jahr wieder ein selbstgebastelter Adventskranz auf den Tisch. Leckere Plätzchen werden gebacken und sicherlich das ein oder andere gekocht. Und das Buch wäre sicherlich eine gute Inspirationsquelle 🙂
    Liebe Grüße

  70. Nicole sagt

    Ich werde auf jeden Fall die Butterplätzchen zu Weihnachten backen nach dem Rezept meiner Oma, mit Schokoguss. Wo ich Weihnachten verbringe, weiß ich noch nicht. Dekorieren werde ich in schwarz-weiß-rot-silber, wie eigentlich jedes jahr.

    Ich freue mich, wenn ich das Buch gewinne.
    Herzliche Grüsse

  71. Morgen in drei Monaten ist schon Weihnachten ;o))
    Also schnell in den Lostopf. Vielleicht habe ich ja Glück und gewinne das sicherlich tolle Buch von Yvonne.

    Liebe Grüße
    Simone

  72. Berit Karoline sagt

    Ich komme schon ab Oktober in Weihnachtsstimmung und gucke fleißig Weihnachtsfilme .. 🙂 Auf jeden Fall mache ich aus Fräulein Kleins erstem Buch den Spekulationscupcake mit Gewürzkirschen im Glas. Darauf freue ich mich schon lange, doch das passt erst zur Weihnachtszeit. Ich bin so gespannt auf das neue Buch und die ganzen Ideen darin, da ich denke es wird mich die gesamte Weihnachtszeit hindurch begleiten.

  73. Das Buch ist sicher großartig, da versuche ich auf jeden Fall mein Glück. Für Weihnachten stehen ganz viele Dinge an, zum Beispiel Lebkuchen backen, einen Adventkalender basteln und frische Tannenzweige für den Adventkranz einsammeln.

  74. Kerstina sagt

    Weihnachten – meine Lieblingszeit! Jedes Jahr kommt eine neue Weihnachts CD dazu, wir gehen immer als Familie in das Weihnachtsstück unseres Theaters, ein Besuch des Ffmer Weihnachtsmarktes ist ein Muss, ein Riesen Baum, der mit den Kindern gekauft und geschmückt wird und mind. Ein selbstgemachtes Geschenk! Pssst dieses Jahr kuschelige Pyiama…
    Ich habe schon den ersten Band und würde mich SEHR über den zweiten freuen.
    LG

  75. Bei uns wird Weihnachten ganz viel gebacken. Weihnachten ohne Backen wäre für mich unvorstellbar. Es gibt Lebkuchen, ganz viele verschiedene Plätzchen und auch selbstgemachte Pralinen. Dekorationsmässig fehlen mir meistens die Ideen. Da käme das Buch wie gerufen.
    LG Ulla

  76. Ich habe seit ein paar Monaten das erste Buch von Fräulein Klein und dieses hier hätte ich nun natürlich auch sehr gern 🙂
    An Heiligabend gibt es immer traditionell Rotkohl,Klöße und je nach Einigung Mamas weltbeste Rouladen oder Sauerbraten (lecker mit Printen und Rübensirup in der Soße-hmmm !).
    An den Weihnachtstagen werden dann nach und nach alle aus der Familie besucht.
    Ich freue mich schon drauf 🙂
    Liebe Grüße ,Victoria

  77. Nicole sagt

    Ich bin erst heute über deinen Blog u das Buch gestolpert. Aber ich bin restlos begeistert! Da freut man sich plötzlich über den schwindenden Sommer u die kommenden Basteltage mit meinen beiden Jungs!
    LG Nicole

  78. Liebe Cala,

    Kaum sehe ich ein paar Seiten aus dem neuem Buch, da sehe ich mich schon in der Küche stehen und Plätzchen backen! Wir lieben Nougat-Taler und Himbeerkränzchen – meine Mutter backt immer mindestens 15 Sorten, aber diese beiden sind der absolute Renner in der Familie. Natürlich will ich auch wieder viel basteln und dekorieren, da kommen die neuen Ideen von Fräulein Klein gerade recht!

    LG Danny

  79. Weihnachten – da denke ich an herrlichen Duft von frischgebackenen Plätzchen, Kerzenschein, bunte geschmückte Tannenbäume, Lebkuchen…..
    Für mich ist dies eine der schönsten Zeiten des Jahres. Zusammen mit den Kindern werden Vanillekipferl, Kokosmakronen, Spekulatius und Lebkuchen gebacken. Die Wohnung wird mit Kerzen, Tannenzweigen und einer Weihnachtskrippe dekoriert. Und natürlich gibt es auch einen feinen Weihnachtsbraten mit Klössen. Ich freu mich jetzt schon darauf.
    LG

  80. Was wir zu Weihnachten machen?
    Mit der ganzen Familie feiern!
    Wir backen, basteln, lesen, singen und kuscheln gemeinsam.

    Da würde das neue Buch tolle weitere Ideen zum Umsetzen geben. 🙂

    Danke, für den kleinen Einblick.

    Liebe Grüße!

    Karen

  81. Gerta Maria sagt

    Das neue Buch hört sich sehr gut an. Und an Weihnachten ist Weihnachtsmarkt Pflicht und Plätzchen backen sowieso. Am Heiligenabend sitzen wir mit der ganzen Familie zusammen. Immer wieder toll!
    Ich hoffe ich habe Glück. LG!

  82. Irrgärtnerin sagt

    hallo,
    ich würde sehr gern dein Buch gewinnen!
    über Weihnachten habe ich bisher noch nicht allzu viel Gedanken gemacht, aber mir ist die Adventszeit auch grundsätzlich immer wichtiger als das Weihnachtsfest selbst. Einen Adventskalender mag ich haben, und ein Adventskranz ist ganz wichtig, an dem an jedem Sonntag eine weitere Kerze angezündet wird. Dazu dann (im besten Fall selbst gebackene) Kekse und schwarzer Gewürztee….
    liebe Grüße.
    *

  83. Eigentlich bin ich ja ein Weihnachtsmuffel, aber dieses Buch sieht so schön aus, dass vielleicht sogar ich in Stimmung komme. Das wäre schon allein für meine Kinder schön.
    Zwar machen wir natürlich die Standardsachen wie Kekse backen, Weihnachtslieder singen, Weihnachtsgeschichten lesen, einen Baum aufstellen und schmücken, auf den Weihnachtsmann warten und Geschenke auspacken. Aber wäre ich so richtig in Stimmung, könnte ich mich vielleicht noch zu Deko und so weiter aufraffen.

    Also versuche ich mein Glück und hüpfe mit in den Lostopf.

    Liebe Grüße,
    Henriette

  84. Ronja sagt

    Das zweite Buch sieht echt beeindruckend aus. Gebastelt wird bei uns in der Vorweihnachtszeit garantiert noch. Kekse sowie Zimsterne backen ist wie immer geplant und auch herbstliche/weihnachtliche Dekoration sollte nicht zu kurz kommen. Die Ideen scheinen kreativ zu sein und ich wäre froh, dieses Buch meiner Sammlung hinzuzufügen

  85. Hallo,

    Weihnachten werden Plätzchen gebacken, es wird das Haus geschmückt, Geschenke besorgt, gebastelt und verpackt. Vor allem freue ich mich darauf, dass ich dieses Jahr wieder mehr Zeit habe in der Weihnachtszeit. Letztes Jahr war ich viel arbeiten.

    Das Buch würde das Tüpfelchen auf dem I zur Weihnachtszeit sein.

    LG Sibs

  86. Jacqueline sagt

    Hallo, bei diesen schönen Buchvorstellungen werde ich immer neugieriger auf Fräulein Klein’s neustes Werk. Weihnachten dieses Jahr wird es ländlich mit Hirschen, satt roten Kugeln, Eicheln, Kastanien usw. dekoriert. Plätzchen gebacken, gebastelt und sicher wird uns unser Neffe, er ist Koch, wieder mit seinen Kreationen verwöhnen. Liebe Grüße Jac

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.