Monate: Dezember 2014

Snowflakes & Ginger-Cookies

Habt ihr schöne Weihnachten gehabt? Euch ein bisschen entspannt? Schöne Momente in der Familie oder mit Freunden genossen? Wunderbar! Ich bin herrlich ausgeruht, ausgeschlafen und entspannt, wir haben fein gegessen, lang geschlafen, viel gefaulenzt und richtig schöne Feiertage gehabt. So voller Elan habe ich gestern dann auch endlich Plätzchen gebacken 🙂 Bei uns hat es wie verrückt geschneit und die Welt verwandelte sich vor unseren Augen in ein Winter-Wonderland – da habe ich mich direkt in die Küche gestellt und losgelegt. Meine neuen Ausstechformen (von hier) wollte ich nämlich auf keinen Fall erst zum nächsten Weihnachtsfest ausprobieren und das Plätzchenrezept (ich liebe Ingwer…) klang auch zu verlocken…. Die Rezeptidee habe ich von dieser Seite, ich habe die Zutaten allerdings ein bisschen abgewandelt, da ich normalerweise weder Vanillezucker noch Ei-Ersatz verwende. Der Teig ist ruck-zug gemacht und die Plätzchen sind köstlich (ich musste sie bei uns rationieren, sonst hätten sie gerade noch den Fototermin überlebt…) Hier also meine Version, für alle, die wie ich ein bisschen spät dran sind (die anderen finden sie im Rezeptregister und …

(M)ein veganes Festtagsmenü

Am Freitag hatten wir ein kleines privates Fest und ich dachte, dass das Menü vielleicht auch eine schöne Anregung für Weihnachten wäre, deshalb habe ich ein paar Bilder gemacht und stelle euch hier die Rezepte zusammen. Die Deko habe ich diesmal ganz einfach gestaltet: Anstelle einer Tischdecke habe ich ein wunderschönes antikes Leinenlaken verwendet. Es hat einen ganz dezenten Graustich und ich habe es nach dem Waschen bewusst nicht gebügelt, um es als rustikale Grundlage für unser feines Festtags-Porzellan zu benutzen. Das sah per se schon mal toll aus. Dazu habe ich rote Weihnachtsäpfel (vom Markt), kleine Schalen mit Moos und Kerzen und selbstgemachte Origami-Weihnachtsbäume dekoriert. Die Moosschälchen und die Bäumchen sind mal wieder durch eine Anregung von Pinterest entstanden. Die Anleitung für die Bäumchen findet ihr hier, wobei meine Version etwas abgewandelt ist.   Als Menü habe ich serviert: Verschiedene Brote und Zitronen“butter“ mit Bergpfeffer Tomaten-Karotten-Essenz mit Aromen von Zimtblüte und Sternanis Wintersalat mit Kürbis und Sonnenblumenkernen Nussrisotto und Grünkohl mit Ingwer und Knoblauch Gewürzkuchen mit einem Kompott aus Sauerkirschen und Sternanis Die Zitronenbutter …

3 x 3 Wunschzettel-Kochbücher – zum Schenken & Beschenktwerden

In diesem Jahr gab es eine ganze Reihe genialer Kochbücher, die Buchmesse war das reinste Eldorado für mich und ich schmökere immer noch ganz beglückt in den Schätzen, die ich mir zugelegt habe. Einige dieser Neuerscheinungen, aber auch ein paar “Dauerbrenner” möchte ich euch vorstellen und sie euch auch als Geschenkideen ans Herz legen. Wer noch etwas für den eigenen Wunschzettel sucht, wird ganz sicher hier ebenfalls  fündig. __________________________________________________________________ Luzia Ellert Bettina Matthaei DAS GROSSE BUCH DER GEWÜRZE Von Bittersüß nach Feuerscharf Collection Rolf Heyne 2013 Obwohl schon etwas länger in meinem „Fundus“ (genaugenommen seit unserem Gewürze-Themenabend im vergangenen Jahr), gehört dieses Buch für mich zu den ganz großen Entdeckungen in diesem Jahr – es hat mir manche Gaumenfreude und viele Anregungen beschert. Der geniale Mango-Karottensalat (siehe Foto oben, Rezept folgt) basiert zum Beispiel auf einem Rezept aus diesem Buch. Was das Buch so besonders macht: Die einzelnen Gewürze werden ausführlich vorgestellt, dann listet die Autorin klassische und etwas kreativere Kombinationsmöglichkeiten des jeweiligen Gewürzes mit anderen Zutaten auf – allein diese „Sammlung“ gibt jede Menge …

Der Traum von einem Gewürzkuchen

Gut, wahnsinnig fotogen ist er nicht. Aber das ist auch schon das einzige Manko. Das Rezept für diesen Gewürzkuchen stammt aus dem genialen Kochbuch “Vegan Love Story, tibits & Hiltl” (hier). Es hat zwar einen stolzen Preis, ist aber wirklich jeden Cent wert, ich mag es sehr. Die Rezepte sind allesamt sehr einfach umzusetzen, dabei aber wunderbar kreativ ohne dass man gleich eine ganze Litanei an Zutaten braucht. Das Rezept für den Gewürzkuchen habe ich etwas abgewandelt und den Kuchen in einer glutenfreien Variante gebacken. Außerdem habe ich Kokosöl verwendet, was nochmal eine ganz besondere Note gibt. Meine Gewürzmischung habe ich selber hergestellt und nicht das im Rezept vorgeschlagene Garam Masala verwendet. Die Zuckermenge habe ich ebenfalls etwas reduziert. Hier meine Version: Meine Gewürzmischung 1 TL Kreuzkümmel 1 TL Koriandersamen 1/2 TL Gewürznelken 1/2 TL Zimtblüte 1/2 TL Pfeffer (ich verwende Tellicherry-Pfeffer) außerdem 2-3 Körner Piment und 2 mittelgroße getrocknete Muskatblüten Alle Gewürze frisch miteinander vermahlen. Zutaten für den Kuchen 125 g Teff-Mehl 125 g Buchweizen Mehl 40 g Kakaopulver (bitte auf beste Qualität achten) …

Jetzt wird improvisiert: Der Cala-kocht-Adventskalender

Eigentlich…. Ja, eigentlich wollte ich euch in der Adventszeit mit einen ganz ausgetüftelten Adventskalender begleiten… aber … naja: es ist einfach dieses und jenes dazwischengekommen, anderes hat nicht so geklappt wie gewünscht, dann bin ich ein paarmal in Sackgassen gelandet und musste von vorne abfangen, kurz: ich bin mit meinen Vorbereitung nicht besonders weit gekommen. Kein Grund jedoch, das “Projekt” ganz aufzugeben. Statt dessen gibt es jetzt halt einfach einen “mitwachsenden” Post, einen Adventskalender, der jeden Tag ein Stückchen “wächst”. Allerdings müsst ihr dafür diesen Post in den nächten Tagen immer wieder aufrufen – das kriegt ihr hin, oder? vierundzwanzigstes Türchen – 24. Dezember 2014 Wir kommen gerade vom Einkaufen – heute gibt es bei uns ein veganes Fondue – wir freuen uns schon! Ein bisschen muss noch aufgeräumt und sortiert werden, aber wir sind schon sehr entspannt und gehen es in aller Ruhe an. Erinnert ihr euch? Im letzten Jahr haben wir Weihnachten in Südtirol verbracht (hier und hier), bevor sich mit der Umstellung auf die vegane Ernährung 2014 für uns ganz viel verändert …