Monate: August 2012

Beauty-Food: Gesundes Essen macht schön!

Weil eine ausgewogene Ernährung nicht nur schlank und gesund, sondern auch schön macht, werden Ernährungstipps auch in Beautymagazinen und in der Welt der Models, Stars und Sternchen immer beliebter. Auch “Beautypress” hat das Thema aktuell aufgeriffen. Der Pressedienst versorgt Journalisten mit intressanten Meldungen und Neuigkeiten aus dem Beauty-Bereich. Der Trend geht wieder zurück zur Natur und allem was gesund ist. Auf den sog. “Green Your Beauty”- Events heißt das Motto deshalb “Esse dich schön!”. Tatsächlich liegt der Schlüssel für jugendliches Aussehen und eine gesunde, strahlende Haut zu einem sehr großen Teil in der Ernährung – Pflegeprodukte allein reichen langfristig für einen postiven Effekt nicht aus. Beim letzten Green Your Beauty Event in New York City, sprach Jolene Hart über die positiven Effekte gesunder Ernährung für die Haut. Die ehemalige Beautyjournalistin arbeitet heute als Coach im Bereich Beauty und Health. Hier eine paar ihrer Tipps: •   Bei Brot und Korn unbedingt auf Vollkornprodukte zurückgreifen, weil nur im Vollkorn wertvolle Nährstoffe enthalten sind. •   Öfter mal grüne Gemüse in den Speiseplan einbauen: Kohl, Spinat und Kraut sind …

Mini-Kürbisse mit Frischkäse-Füllung

Im Moment gibt es wieder diese Mini-Kürbisse, die man hervorragend schmoren kann. Besonders lecker finde ich sie, wenn man sie mit Frischkäse oder Tofu füllt. Zutaten: pro Portion 2-3 Mini-Kürbisse und 4-5 Cocktailtomaten Ziegenkäse (eventuell eingelegt) Olivenöl, Meersalz, mediterrane Kräuter (frisch oder getrocknet), z.B. Oregano oder Thymian Für die Frischkäse-Füllung nehme ich meinen selbstgemachten Ziegen- oder Schafsfrischkäse. Das Rezept dafür findet ihr hier. Wer es gerne würzig mag, kann den Frischkäse vorher mit Gewürzen und Kräutern einige Stunden in Olivenöl einlegen – dafür das Olivenöl unbedingt ein bisschen erwärmen, dann nimmt es den Geschmack der Gewürze und Öle besser auf. Tofu püriere ich, brate ihn an und würze ihn leicht mit Sojasauce. Den Deckel der Kürbisse abschneiden und die Kürbisse aushöhlen (klappt am besten mit einem Grapefruitlöffel). Frischkäse oder Tofu in die Kürbisse füllen. Zusammen mit dem ausgehölten Kürbisfleisch und den Cocktailtomaten in eine Auflaufform geben. Etwas Olivenöl darüber gießen, mit Meersalz, Pfeffer und Kräutern würzen und bei 175° in den Ofen geben (Ober- und Unterhitze). Die Kürbisse brauchen je nach Größe etwa 30 Minuten, …